Termin
online

AMZ medicentrum

Termine

Warum brauche ich als Kassenpatienten eine Überweisung?

Wir sind eine gastroenterologische Facharztpraxis. Es ist gesetzlich festgelegt, wie auch für andere Facharztpraxen, dass sie sich mit einer Überweisung bei uns vorstellen. Die gesetzliche Vorgabe berücksichtigt das aktuelle Quartal, das heißt sie sollten sich mit einer Überweisung noch im selben Quartal vorstellen. Ein Quartal umfasst 3 Monate, das heißt der Quartalswechsel erfolgt bundesweit einheitlich zum 1.1., 1.4., 1.7. und 1.10. des Jahres.

Warum ist es so schwer, eine Gastroskopie zu buchen?

Bundesweit werden deutlich mehr Gastroskopien von Patienten angefragt, als Termine zur Verfügung stehen. Gastroskopien, die wir über Doctolib zur Buchung freigeben, werden für unsere Praxis häufig aus anderen Bundesländern gebucht. Auch über die Termin-Service Stelle (TSS) www.116117-termine.de der kassenärztlichen Vereinigung werden uns überregional Patienten zugeführt, da auch im Ballungsraum Köln oder dem Ruhrgebiet wenig Termine zu finden sind.

Was können Sie tun? Sollten Sie akute Beschwerden haben, so klären Sie mit Ihrem Hausarzt ab, ob die Indikation für eine dringliche Überweisung vorliegt. Ihr Hausarzt kann dann gegebenenfalls einen Vermittlungsfall (HAV) in eine gastroenterologische Praxis starten. Sie können sich auch für die Terminvermittlung an die Termin-Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung wenden, dies online: www.116117-termine.de, über die APP: https://116117.app telefonisch über: 116117.

Wieso bestehen lange Wartezeiten?

Bundesweit ist die Nachfrage nach gastroenterologischen Terminen deutlich höher als das Angebot. Wir sind eine stark nachgefragte Praxis mit sehr großem Einzugsgebiet. Aktuell stehen wir unter voller Auslastung, kurzfristig freiwerdende Termine werden von uns aktiv nachbesetzt, um möglichst Ihre Wartezeit kurz zu halten. Wie lange sie auf den Termin warten müssen, hängt auch von der Dringlichkeit Ihrer Untersuchung ab, bei einer reinen Vorsorgeuntersuchung müssen Sie aufgrund der hohen Nachfrage mit Wartezeiten bis zu 8 Monaten rechnen.

Hilfe bekommen Sie auch hier: https://www.116117-termine.de/, dem Terminservice der 116117, einer bundesweiten Initiative der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Warum muss ich einen Termin vereinbaren, um das Abführmittel abzuholen?

Zusammen mit ihrem Abführmittel erhalten Sie Informationen zur Vorbereitung, eine medizinische Checkliste, einen Aufklärungsbogen und gegebenenfalls ein ärztliches Gespräch. Diese Vorbereitungen sind wichtig, um sie problemlos und sicher durch die geplante Untersuchung zu führen.

Warum arbeiten Sie nicht ohne Termin?

Die Arbeitsabläufe in unserer gastroenterologischen Facharztpraxis sind eng aufeinander abgestimmt, durch die gut geplante Terminführung können wir die Wartezeiten für ein-bestellte Patienten kurzhalten und einen reibungslosen Workflow gestalten. Da wir täglich eine Auslastung von 100% erreichen, ist eine Behandlung ohne Termin bei uns nicht möglich.

Warum darf ich ohne Vollmacht nichts für jemand anderen abholen?

In der Medizin besteht ein sehr hoher Anspruch an den Datenschutz, nur der Patient selbst darf bestimmen, wer Zugang zu seinen persönlichen medizinischen Themen hat. Damit sind wir juristisch zwingend daran gebunden, mit schriftlichen Vollmachten zu arbeiten.

Warum ist es so schwer, einen Proktoskopie-Termin zu erhalten?

Unsere Termine sind auch überregional stark nachgefragt und ausgelastet, wir sind nicht in der Lage, das Angebot noch zu erhöhen. Besteht ein dringendes proktologisches Problem, so wenden Sie sich z.B. an die proktochirurgischen Ambulanzen der Krankenhäuser.

Warum erfolgte keine Terminvergabe per E-Mail?

Rund um die Uhr steht Ihnen das Buchungsportal Doctolib zur Verfügung, eine zusätzliche Terminvergabe per E-Mail würde zu Doppel-Buchungen führen, die wir unbedingt vermeiden möchten. Bitte buchen Sie möglichst direkt auf dem Portal Doctolib.

Warum muss meine Versichertenkarte jedes Quartal eingelesen werden?

Mit jedem Abschluss eines Quartals, das heißt alle 3 Monate, werden die Patientenkontakte für die Krankenkasse zusammengefasst und abgeschlossen. Mit jedem neuen Quartal startet die Dokumentation wieder von vorne, damit ist es notwendig, ihre Versichertenkarte neu einzulesen. Dieses Verfahren ist bundesweit gesetzlich einheitlich geregelt und auch für uns bindend.

Warum können nicht an beiden Standorten der Gastropraxis für denselben Patienten Untersuchungen durchgeführt werden?

Dies ist kein medizinisches Problem, sondern ein krankenkassenrechtliches. Gesetzlich sind wir an die Vorgabe gebunden, die beiden Praxis-Standorte formal getrennt zu führen. In der Buchführung der Krankenkassen ist eine Behandlung in 2 gastroenterologischen Praxen im selben Quartal nicht vorgesehen.

Buchen Sie jetzt Ihren Termin ganz bequem online

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis für die Termine der Magenspiegelung: Details ansehen

Krankschreibung

Bekomme ich eine AU?

Selbstverständlich stellen wir Ihnen eine AU für ihren Besuch aus. Regelhaft erhalten Sie für unsere endoskopischen Untersuchungen eine Sedierung mit Propofol. Damit verbietet sich eine Teilnahme am Straßenverkehr wie auch eine berufliche Tätigkeit für den Rest des Tages. Eine Krankschreibung für den Folgetag ist entsprechend der aktuellen Leitlinie wegen der nur kurzen Wirkdauer von Propofol nicht nötig. Sie erhalten von uns im Anschluss an die Untersuchung zusammen mit ihrem Untersuchungsbefund eine digitale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Gegebenenfalls benötigen Sie auch eine AU für die Vorbereitung zur Koloskopie am Vortag, da sie ab 16:00 Uhr mit der Darmreinigung beginnen müssen. Wenn sie mit dem Trinken des Abführmittels beginnen, sollten sie möglichst zu Hause sein. Hierfür stellen wir Ihnen gerne eine AU aus.

Notfälle

Was mache ich bei akuten Beschwerden?

Unsere gastroenterologische Facharztpraxis ist eine elektive Praxis auf Zuweisung, wir können Ihnen keine Notfallbehandlung anbieten. Haben Sie akute Beschwerden, so stellen sie sich entweder bei ihrem Hausarzt vor, alternativ steht Ihnen außerhalb der ärztlichen Arbeitszeiten der hausärztliche Notdienst (Tel. 116117) wie auch die Notfallambulanzen in den Krankenhäusern zur Verfügung. Sollte Ihr Hausarzt eine sehr dringliche medizinische Behandlungsindikation erkennen, so kann dieser einen sogenannte HAV (Hausarztvermittlungsfall) starten, das heißt sie werden per Eil-Überweisung von Ihrem Hausarzt in einer Facharzt-Praxis priorisiert angemeldet.

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir kontaktieren Sie.

Sedierung/ Schlafspritze/ Narkose

Warum muss ich nach der Sedierung aus dem Wartezimmer abgeholt werden?

Die Sedierung mit Propofol ist für sie sehr sicher und angenehm, da sie von der eigentlichen Endoskopie nichts verspüren. Vom Gesetzgeber sind jedoch sehr strenge Regeln für die Nachbetreuung gesetzt. Auch wenn sie sich nach der Sedierung wieder fit fühlen und sicher für die Straße, so sind wir juristisch streng verpflichtet, sie direkt in die Betreuung ihres Abholers zu geben. Damit ist es nicht gestattet, die Praxis alleine nach einer Sedierung zu verlassen. Sollte Ihnen kein privater Abholer zur Verfügung stehen, so bietet sich auch die Option, ein Taxiunternehmen zu beauftragen. Ihr Fahrer muss Sie direkt aus unserem Wartezimmer übernehmen, der alleinige Weg auf die Straße ist Ihnen nach Sedierung nicht gestattet.

Kann mein Angehöriger mit in die Untersuchung?

Grundsätzlich werden endoskopische Untersuchungen nicht im Beisein eines Angehörigen durchgeführt, bestehen jedoch besondere Umstände wie Sprachbarriere oder eine deutliche Ängstlichkeit, so kann die Zeit bis zum Einsetzen der Sedierung durch einen engen Angehörigen begleitet werden.

Ab wann darf ich wieder essen und trinken?

Meist sofort nach der Untersuchung. Im Abschlussgespräch mit dem Arzt werden Sie erfahren, wann sie wieder Nahrung zu sich nehmen können. Üblicherweise ist die Untersuchung so schonend und sicher, dass sie unmittelbar nach der Endoskopie wieder essen und trinken dürfen. Nach Sedierung mit Propofol gilt ein sehr strenges Fahrverbot und eine zwingende Begleitung durch einen Abholer, dies hindert sie jedoch nicht, frei essen und trinken zu dürfen.

Abführmaßnahmen/ Darmvorbereitung

Wie gelingt eine gute Darmreinigung?

Aktuelle Studien zur Qualität der Darmspiegelung zeigen, dass die Grundlage einer optimalen Beurteilung ein kompletter sauberer Dickdarm ist. Die aktuellen Abführmittel wie z.B. Moviprep und Eziclen sind gut geeignet, ihren Darm komplett zu reinigen. Auf Körner und Rohkostsalate sollten Sie möglichst ab 7 Tage vor der Untersuchung bereits verzichten, da sich diese in den vielen Windungen des Darmes ablagern und mit Abführmittel schwer zu entfernen sind. Die letzte Mahlzeit wird als leichtes Frühstück bis um 10:00 Uhr am Vortag der Untersuchung eingenommen. Ideal ist hier eine leichte Kost aus z.B. Toastbrot, Joghurt und Marmelade. Standard für die Trinklösung ist das 2-Tage-Schema, das heißt die Vorbereitung beginnt am Vortag gegen 16:00 Uhr sowie am sehr frühen Morgen des Untersuchungstages um ca. 4:00 Uhr. Für ihren Komfort bei der Vorbereitung haben wir 3 Tipps.

  1. Tipp: Sie sollten das Abführmittel stark gekühlt trinken, beispielsweise mit beigefügten Eiswürfeln oder stark vorgekühlt aus dem Kühlschrank.
  2. Tipp: Begleitende Getränke in ausreichender Menge sind wichtig für eine komplette Vorbereitung, diese sollten möglichst durchsichtig sein und Ihrem Geschmack entsprechen. Ein Favorit zur Begleitung kann heller Apfelsaft sein, er ist eine gute Ergänzung zu dem salzigen Geschmack des Abführmittels und kann mit dem enthaltenen Fruchtzucker die Stimmung heben. Aber auch helle Tees, Wasser oder auch Zitronen-Limonaden sind als begleitende Getränke möglich.
  3. Tipp: Überlisten sie ihre Nase. Trinken Sie das Abführmittel aus einer Sporttrinkflasche oder mit Strohhalm, so kann die Bekömmlichkeit nochmals verbessert werden, probieren Sie es gerne aus. In der Regel ist die Akzeptanz der modernen Abführmittel sehr gut, bei Bedarf machen sie gerne eine kurze Pause in der Vorbereitung.

Warum werde ich vor der Coloskopie gefragt, wie mein Stuhl aussieht?

Weil es für die Qualität sehr wichtig ist. In unserer Praxis führen wir Darmspiegelungen in höchster Expertise durch, mit modernen hochauflösenden Videokameras und sehr erfahrenen Ärzten, parallel unterstützt in der Beurteilung durch Künstliche Intelligenz. Aus großen Studien wissen wir, dass der Grad der Darmreinigung ein sehr wichtiger Faktor für die Feinbeurteilung des Darmes ist. Ein ungenügend vorbereiteter Darm wird auch nur ein sehr grobes Ergebnis liefern können. Optimal sollte ihr Stuhlgang nach Beendigung der Abführmaßnahmen wie Kamillentee aussehen.

Ihre ambulante medizinische Fürsorge wird zerstört!

Mehr Erfahren!

Selbstzahlerangebote

Wie bezahle ich die Selbstzahlerleistungen Künstliche Intelligenz oder Laktase-Schnelltest?

Sollten Sie sich für eine Selbstzahlerleistung entschieden haben, so erhalten Sie eine private Rechnung über die gebuchte Leistung nach Hause, sie können dann per Überweisung bezahlen. EC-Geräte stehen uns aktuell in der Praxis nicht zur Verfügung, eine Barzahlung ist nicht möglich.

Bieten Sie Gastroskopien als Selbstzahlerleistung an?

Gesetzliche Krankenkassen erstatten eine Gastroskopie nur bei dauerhaften Beschwerden. Eine von den Kassen anerkannte Vorsorgeuntersuchung für den Magen existiert in Deutschland nicht, da am Magen erfreulich selten Krebserkrankungen gefunden werden. Für den Dickdarm ist die Datenlage ganz anders, Dickdarmkrebs gehörte zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland, hier unterstützen die Krankenkassen mit viel Kraft die regelmäßige Früherkennungsuntersuchung.

Sollten Sie dennoch eine Vorsorgeuntersuchung aus eigenem Wunsch für den Magen wünschen, so können wir Ihnen diese als Selbstzahlerleistung anbieten.

Bringt die künstliche Intelligenz in der Darmspiegelung einen Vorteil?

Auf allen unseren Arbeitsplätzen im AMZ ist seit Sommer 2023 der Einsatz der künstlichen Intelligenz Standard. Durch die Hinzunahme der international in großen Studien getesteten und anerkannten KI von Medtronic gelingt es, ca. 20% mehr Polypen im Darm zu finden. Dies ist eine Investition in Ihre Sicherheit zur Krebsfrüherkennung. In Echtzeit wird der Arzt während der Untersuchung durch Einblendungen auf dem Bildschirm und akustische Signale mit Zusatzinformationen versorgt. Die Software des Gerätes wird kontinuierlich aktualisiert und ist in unserer Praxis immer auf dem neuesten Stand. Von den Krankenkassen erfolgt aktuell noch keine Erstattung dieses Angebotes, wir bieten Sie Ihnen als Selbstzahler-Leistung an.

Funktionsteste/Atemteste

Führen Sie Atemteste durch?

Nein. Seit der Corona-Pandemie verzichten wir auf Untersuchungen, bei der deutliche Mengen Aerosole freigesetzt werden. Atemteste werden daher in unserer Praxis nicht mehr durchgeführt. Als Alternative bieten wir Ihnen zur Frage einer Laktoseintoleranz den Laktase-Schnelltest aus dem Duodenalgewebe im Rahmen der Magenspiegelung an. Dieser Laktase-Schnelltest ist eine Selbstzahlerleistung.